Zurück

Wandel durch Handel(n) ist das Thema der Stadt in der Würzburg Halle

Wenn sich am 25. September die Tore der Mainfranken-Messe wieder für Tausende von Besucherinnen und Besuchern öffnen, sind zwei außergewöhnliche Jahre seit der letzten Messe vergangen. Vieles hat sich in Alltag, Gesellschaft und Politik, Wirtschaft und Kultur verändert. Die Stadt Würzburg greift die Herausforderungen und Chancen dieses Wandels in allen Lebensbereichen auf, der durch die Corona-Pandemie zusätzliche Dynamik erfahren hat, und präsentiert sich mit ihren Partnern auf der größten Verbrauchermesse Unterfrankens unter dem gemeinsamen Hallenmotto „Wandel durch Handel(n)“.