Zurück

Halbzeit auf der Mainfranken-Messe 2021

An den ersten fünf Messetagen kamen rund 20.000 Besucher zur Mainfranken-Messe 2021. Noch bis einschließlich Sonntag, 3. Oktober haben die Besucher die Möglichkeit, die Messe am Würzburger Mainufer zu besuchen. Bis dahin stehen noch einige Highlights im Programm.

Würzburg – Ab Donnerstag sind die Würzburger Kickers mit dabei und laden die Besucher zu Mitmachen ein, bei Aktionen wie Dribbling, Schussgeschwindigkeit, Jonglieren und Distanzschießen. Darüber hinaus gibt es auf der Mainfranken-Messe Spannendes, Nützliches und Überraschendes zu entdecken, ob Drohnen im Kunstflug, Tanzaktionen und Boxvorführungen, musikalische Unterhaltung, zum Beispiel im Retro-Stil, sowie Umweltthemen beim BUND Naturschutz (Halle 3) oder im Forum Umweltbildung in der Mainfranken-Halle. Der Veitshöchheimer Carneval Club weckt am Samstag die Vorfreude auf die lustigste Jahreszeit.

Bauen, Wohnen und Einrichten mit der Mainfranken-Messe

Der größte Angebotsbereich der Mainfranken-Messe ist die ENBAU mit ihren Angeboten rund ums Bauen, Wohnen, Sanieren und Energiesparen. Hier finden sich Baumaterialien, Dienstleister und Handwerker sowie Einrichtungsideen und nützliche Tipps für das nächste Bauvorhaben oder die Umgestaltung der heimischen vier Wände. Darüber hinaus gibt es einige Gartenangebote zu entdecken. Das Gartenmagazin Querbeet bietet am Donnerstag in der Mainfranken-Halle auf der BR-Bühne Inspiration.

Die Mainfranken-Messe läuft noch bis einschließlich Sonntag, 3. Oktober 2021.

Die Tickets gibt es online unter www.mainfranken-messe.de. Wer nicht die Möglichkeit hat, sich die Tickets online zu kaufen, kann am Donnerstag und Freitag, zwischen 11 Uhr und 16 Uhr, bei Schwarzweller in der Hofstraße 3 in Würzburg Tickets zur Mainfranken-Messe erwerben.