Zurück

Die Mainfranken-Messe 2019 ist eröffnet!

Am Samstag wurde die Mainfranken-Messe 2019 feierlich eröffnet. Bis einschließlich 6. Oktober sind die Besucher auf dem Messegelände am Würzburger Mainufer zum Erleben, Einkaufen, Mitmachen und Genießen eingeladen.

Würzburg – Rund 600 Aussteller präsentieren ihre Angebote und Produkte auf der Mainfranken-Messe 2019, darunter gibt es Neues, Bekanntes und Unerwartetes zu entdecken. Bayerns Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, MdL, hat die diesjährige Mainfranken-Messe am Samstag, auf der Bühne des Messestudios des Bayerischen Rundfunks, offiziell eröffnet. Digitalministerin Judith Gerlach: „Als Unterfränkin ist es mir eine besondere Freude, dass ich hier dabei sein darf. Die Mainfranken-Messe ist weit über die Region hinaus bekannt und überrascht Besucher aus nah und fern mit tollen Angeboten und innovativen Ideen. Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. Diesen Ansatz unterstütze ich gerne. Für mich stellt gerade die Digitalisierung die Brücke zwischen wirtschaftlichem Erfolg und nachhaltigem Wachstum dar.“

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt freut sich auf eine Premiere bei der diesjährigen Mainfranken-Messe: „Die regionale Vernetzung wird groß geschrieben. Das Landratsamt Würzburg und die Wirtschaftsförderung der Stadt sowie die drei Gründerzentren IGZ, TGZ und ZDI treten erstmals gemeinsam auf. In Halle 1 laden wir Sie zu einer spannenden Zeitreise ins Jahr 1895 ein, als Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Strahlen entdeckte.“

Im Rahmen der offiziellen Messe-Eröffnung hat die Region Mainfranken vier regionale Unternehmen mit dem „Nachhaltigkeispreis Mainfranken“ 2019 ausgezeichnet. Unter den Preisträgern finden sich sowohl kleine, regionale Firmen als auch international agierende Unternehmen, die sich alle der Nachhaltigkeit verschrieben haben und diese als festen Bestandteil ihrer Unternehmenskultur etabliert haben.

Noch bis einschließlich 6. Oktober gibt es auf der Mainfranken-Messe ein breites Angebot rund um die Themen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Wellness, Mode, Sport und Spiel. In 23 Messehallen und dem Freigelände können sich die Besucher inspirieren lassen, Neues lernen, gemeinsam spielen, einkaufen, entspannt genießen, Partner und Dienstleister finden, Kontakte knüpfen und dabei die Vielfalt Mainfrankens erkunden.