Zurück

Auf in das lange Wochenende!

Am Donnerstag ist Tag der Deutschen Einheit und der Jahrestag der Wiedervereinigung wird in vielen Bereichen der Mainfranken-Messe zum Thema. So stellt zum Beispiel der Bezirk Unterfranken in einem Talk die Frage: „Deutschland – Frankreich – Europa: Was bewegt die Menschen 2019, was bewegte sie 1989?“. Der Feiertag bietet sich für einen Familienausflug zur Mainfranken-Messe an, am Nachmittag werden Vincent Gross, Simone und Charly Brunner sowie Lokalmatador Mario Steffen auf der BR-Bühne erwartet. Auch für Kinder und Jugendliche ist viel geboten.

Würzburg – Die kleinen Besucher können auf der Mainfranken-Messe spielen, basteln oder klettern. Eine interaktive Spieleauswahl mit Mehrwert – sei es Gehirnfitness, Reaktionsgeschwindigkeit, Wissensaufbau, körperliche Fitness, Koordination, Musikgefühl oder Lernunterstützung – gibt es in Halle 20 bei Games for Families. Mario, Luigi und Co. laden die Besucher dort zum Mitspielen ein.

Am Donnerstag lädt die E-Kart-Rennstrecke alle ab 1,35m Körpergröße dazu ein, das elektrische Fahrgefühl zu erleben. Darüber hinaus erwartet die Besucher am 3. Oktober ein Hockey-Mitmachstand im Freigelände. Wer es kreativer mag, kann gemeinsam mit dem BUND Naturschutz in Halle 17/18 bunte Schmetterlingsmasken basteln (nur an den Wochenenden und am 3. Oktober) und die Polizei lädt in Halle 21 zum Probesitzen auf einem echten Polizeimotorrad ein.

Tipps für den Familienausflug zur Messe

Alle Aktionen und Angebote für Kinder gibt es unter www.mainfranken-messe.de. Kinder bis einschließlich zehn Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien  Eintritt zur Mainfranken- Messe. Die Diözese Würzburg bietet im Kinderparadies in Halle 1/2 eine kostenlose Kinderbetreuung für alle zwischen zwei und acht Jahren an. Die Orientierungs-Bäume in der Messe dienen als Treffpunkt, falls man sich aus den Augen verliert.

Am Tag der Deutschen Einheit (3.10.) und am Sonntag (6.10.) werden zusätzlich die Parkplätze Dehner Garten-Center (Frankfurter Straße 92A) und Vogel-Verlag (Weißenburgstraße) geöffnet. Zwischen beiden Parkplätzen, sowie dem Parkplatz P4, und den Eingängen verkehrt ein kostenloser Shuttlebus im 20- Minuten-Takt. Für alle, die mit dem Rad anreisen, gibt es an beiden Eingängen Fahrradstellplätze.

Während sich die Kinder auf der Messe austoben, können die Eltern das breite Angebot rund um die Themen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Wellness, Mode, Sport und Spiel erkunden. Die Mainfranken-Messe läuft noch bis einschließlich Sonntag, 6. Oktober. Weitere Informationen unter www.mainfranken-messe.de.