08.10.17

Mainfranken-Messe kommt mit 103.200 Besuchern ins Ziel!

Am Sonntag ging die Mainfranken-Messe 2017 mit guter Stimmung bei Ausstellern, Besuchern und Veranstaltern zu Ende. An den neun Veranstaltungstagen kamen rund 103.200 Besucher zum entspannten Messebummel in guter Atmosphäre auf das Messegelände am Würzburger Mainufer.

Würzburg – Das Drehbuch der diesjährigen Mainfranken-Messe kam gut an. Die Mischung aus aktuellen Angeboten, innovativen Produkten und beliebten Klassikern bot den Besuchern alles für die eigenen vier Wände, das tägliche Leben, für Lifestyle und Genuss sowie die schönsten Seiten der Region. Die Stadt Würzburg, der Bezirk Unterfranken und die gesamte Region Mainfranken haben die Besucher mit erlebnisorientierten Messeauftritten in das Messegeschehen eingebunden. Somit stand der Glanz der Region im Mittelpunkt des Messegeschehens. Die 650 Aussteller der Mainfranken-Messe sorgten für ein vielfältiges Angebotsspektrum.

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt zieht eine positive Bilanz: „Bei meinen Besuchen auf der Mainfranken-Messe traf ich in den Hallen auf viele zufriedene Aussteller. Dies lässt dann immer auch auf einen guten Besuch an den Ständen schließen. Bis zum Wochenende lagen wir an den Kassenhäuschen deutlich über den Wert von 2015. Aus meiner Sicht war der Mix in diesem Jahr sehr überzeugend. Neue Highlights wie der Western-Saloon, die Food-Trucks oder der Band-Contest in der städtischen Halle stießen auf bewährte Klassiker. Ich bedanke mich bei den Organisatoren der AFAG und auch bei meinem städtischen Team. Solange die Messe von einer solchen Innovationskraft getragen wird, ist mir auch in Zeiten eines immer stärker werdenden Onlinehandels nicht bange um das größte Pfund der Kongress- und Messestadt Würzburg."

Der Messeveranstalter AFAG und die Stadt Würzburg, als Träger der Messe, führen bereits Gespräche über die nächste Mainfranken-Messe, die vom 28. September bis 6. Oktober 2019 stattfindet. Einige Themen, die in diesem Jahr gut ankamen, werden 2019 weiter ausgebaut. Nach dem großen Engagement regionaler Sportvereine bei der diesjährigen Veranstaltung, wird es 2019 eine eigene Sport-Halle geben, mit Vereinen, Mitmachaktionen sowie der richtigen Ausrüstung und Bekleidung für verschiedene Sportarten und Fitnesstrends. Darüber hinaus hat die Messeleitung eine attraktive Präsentation aus der Alpenregion in der Planung, die kulinarische, touristische und Lifestyle-Angebote aus den Alpen nach Mainfranken bringt.

Zurück

Pressekontakt

AFAG Messen und Ausstellungen
Unternehmens-Kommunikation

Telefon: +49.911.98833-425
Telefax: +49.911.98833-245
E-Mail senden an

Pressebilder

finden Sie >> hier

Veranstalter:

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Messezentrum 1
90471 Nürnberg

Telefon: +49.911.98833-420
Telefax: +49.911.98833-429
E-Mail senden an 

Telefon: +49.911.98833-425
Telefax: +49.911.98833-245
E-Mail senden an