04.10.17

Zwischenbilanz: Gute Stimmung und viele Besucher bei der Mainfranken-Messe 2017

An den ersten fünf Messetagen kamen rund 62.000 Besucher auf das Messegelände am Würzburger Mainufer, um das Programm der Mainfranken-Messe zu entdecken. Noch bis Sonntag bietet die Messe vielfältige Angebote rund um die Themen Bauen, Wohnen, Wohlfühlen, Genießen sowie Spielespaß und Sport.

Würzburg – An den ersten Messetagen war bereits einiges los auf den Würzburger Mainwiesen, das abwechslungsreiche Programm reichte von der Barista-Meisterschaft über einen Bandcontest bis zum Schlagernachmittag. Auch der original Western-Saloon, die Spielewelt mit digitalen und analogen Trends sowie die Angebote in der Regionalhalle kommen bei den Besuchern gut an.

Projektleiter Stephan Dovern zieht am Mittwoch eine positive Zwischenbilanz: „Die Mainfranken-Messe ist gut besucht und die Stimmung sehr gut. Es freut uns besonders, dass viele Familien und junge Menschen unter den Besuchern sind. Wir sind mit den ersten fünf Messetagen sehr zufrieden und haben auch von unseren Austellern bisher viel positives Feedback erhalten. Jetzt hoffen wir, dass noch viele die Chance nutzen und bis Sonntag noch zum entspannten Messebummel auf die Mainfranken-Messe kommen!"

Mainfranken erleben

Bis zum Sonntag ist für die Besucher der Mainfranken-Messe noch einiges geboten. In den 23 Messehallen und dem Freigelände laden die 650 Aussteller zum Entdecken, Mitmachen, Einkaufen und Genießen ein. Der GesundheitsPark informiert rund um das eigene Wohlbefinden und präsentiert verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Die ENBAU, Unterfrankens große Baumesse, stellt die Themen Sanieren, Energiesparen, Bauen und Einrichten in den Vordergrund. Informationen und unterhaltsame Programme bieten die vier Messebühnen. Wer sich vorab informieren möchte, findet die Programme unter www.mainfranken-messe.de.

Sportlich in Mainfranken

Im Sportpark können die Besucher Würzburger Vereine persönlich treffen. Mit dabei sind der Reit- und Voltigierverein (am 5. Oktober), der Würzburger Rugby Club (6. und 8. Oktober), der Ruderclub ARCW (am 6. Oktober), der Hockey- und Tennisclub und die Cheerleader Fierce Athletics (beide am 7. Oktober) sowie die Würzburger Panthers (8. Oktober). Die passende Ausrüstung für die jeweiligen Sportarten stellt Decathlon zur Verfügung. Und auch in den städtischen Hallen sind am Donnerstag sportliche Gäste zu Besuch, die Rimpar Wölfe, die Footballer der Würzburg Panthers und die s.Oliver Baskets geben sich die Ehre in den Hallen der Stadt Würzburg.

Buntes Programm und bekannte Moderatoren im BR-Messestudio

Thorsten Otto sendet die beliebte Radiosendung Mensch Otto – Mehr Zeit Gespräche auf Bayern 3 am Freitag, 6. Oktober live von der BR-Bühne. Am Samstag, 7. Oktober erlaubt BR-Moderator Stefan Scheider den Messebesuchern einen Blick hinter die Kulissen der BR-Rundschau und zeigt, wie die Nachrichtensendung entsteht und am letzten Messetag stehen ein Gottesdienst zum Erntedank, moderne Volksmusik aus Bamberg und das Bayern 2 Rucksackradio (mit Überraschungsgast) im Programm.

Die Mainfranken-Messe läuft noch bis Sonntag, 8. Oktober. Weitere Informationen und Tickets mit Online-Rabatt unter www.mainfranken-messe.de.

Hinweis für die Redaktion: Den Schlussbericht zur Mainfranken-Messe versenden wir am Sonntag, 8. Oktober bis etwa 16 Uhr.

Zurück

Begleiten Sie uns doch auch auf